Posaunenchor-Obmann in Ruhestand verabschiedet

Verabschiedung Posaunenchorobmann Hr. Gemeindhardt

Im Rahmen eines feierlich vom Altdorfer Posaunenchor umrahmten Sonntagsgottesdienstes wurde der langjährige Bläser und Posaunenchor-Obmann Rudi Gemeinhardt in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Zwanzig Jahre lang hatte er im Posaunenchor der Ev.-luth. Kirchengemeinde Altdorf das Amt des Obmanns inne und hat sich u.a. um die Finanzen, die Vernetzung mit anderen Chören sowie um die Zusammenarbeit mit dem Bezirksverband gekümmert. Rudi Gemeinhardt hat seit über 60 Jahren in verschiedenen Bläserchören Posaune gespielt und bis 2013 auch das Amt des Bezirksobmannes für das Dekanat Altdorf ausgeübt. In ihrer kurzen Ansprache würdigte Dekanatskantorin Almut Peiffer seine verdienstvolle Arbeit und seinen zuverlässigen bläserischen Einsatz über viele Jahre hinweg. Getreu dem Bibelzitat "Alles hat seine Zeit" wies sie darauf hin, dass nach vielen aktiven musikalischen Jahren nun eher die Zeit des Zuhörens angebrochen sei und sie wünschte Rudi Gemeinhardt, dass er noch lange unter Gottes Segen stehen möge und er noch lange guten Kontakt zu den aktiven Bläsern halten könne.

Schlagwörter