Dekanats-Jungbläsertag in Entenberg

Am Samstag 25. Juni fand bereits zum vierten Mal der Jungbläsertag der Nachwuchsbläser aus den Posaunenchören des Dekanats Altdorf statt. Im evangelischen Gemeindehaus in der derzeitigen Nachwuchskaderschmiede Entenberg (mit aktuell 5 Neu- bzw. Jungbläsern) trafen sich 23 Jung- und junggebliebene Bläser aus den Posaunenchören Altdorf, Entenberg, Leinburg, Oberferrieden, Schwarzenbruck und Winkelhaid im Alter zwischen 9 und 62 Jahren um mit Bezirkschorleiterin Edith Hechtel und einem großen Helferteam gemeinsam zu proben. Um an diesem tollen Event teilnehmen zu können, haben auch manche altgediente Bläser die gewohnten Instrumente und Stimmen getauscht und sich neuen Herausforderungen gestellt.
Neben dem Bläserspiel kam auch der Spaß nicht zu kurz: Beim Musikrätsel über verschiedene Rhythmen rätselten Jung und Alt und konnten süße Preise gewinnen. 
Engagiert wurde für den tags darauf stattfindenden Gottesdienst auf der Dörlbacher Au geübt. Für die Jungbläser war es der erste große Auftritt vor den sehr zahlreich erschienen Gottesdienstbesuchern und sie spielten die einstudierten Choräle und Vortragsstücke mit großem Bravour.