Gitarrensingkreis Eismannsberg

Gitarrensingkreis Eismannsberg

Im Herbst 1989 fing alles mit einem Gitarren-Grund-Kurs für Jugendliche an. 36 Jugendliche nahmen an diesem Angebot teil, das die Ev. Jugend im Gemeindehaus damals unter der Anleitung von Dekanatsjugendreferent (i.R.) R. Ulsenheimer durchführte. Am Ende stand der Wunsch einiger Teilnehmer/innen, sich auch weiterhin regelmäßig zum Singen und Spielen zu treffen. Und so gründeten wir Anfang 1990 mit ein paar begeisterten jungen und sangesfreudigen Menschen unseren Gitarren-Sing-Kreis. Wir sangen und spielten nicht lange für uns selbst, sondern gestalteten bald darauf die jährlichen Kinder-Bibel-Tage und Jubilate-Gottesdienste. Die Osternachts-Feiern und auch sonstige Veranstaltungen der Gemeinde durften wir mit unserem Singen und Spielen bereichern. Mit den Jahren sind auch wir etwas weniger (und älter) geworden. Wir sind zwischen 44 und 66 Jahre jung. Aber wir sind nie auf Perfektion bedacht gewesen und wir wollen es auch in Zukunft nicht sein, denn unsere Musik ist „hausgemacht“. Die Freude, zusammen zu singen und zu spielen, gemeinsam etwas zu gestalten, das hält uns bis heute zusammen. Und weil unser Singen und Spielen anscheinend ansteckend wirkt, laden wir seit 2009 einmal im Jahr zu einem „Offenen Gemeinde-Mitsing-Nachmittag“ ein. Wir freuden uns schon sehr darauf, im Herbst 2015 mit der ganzend Gemeinde unser 25. Jubiläum zu feiern. Herzliche Einladung!
Aber auch sonst, wer Lust und Zeit hat, kann gerne bei unserem Gitarren-Sing-Kreis mitmachen. Einfache christliche Lieder, auch einige weltliche, in einem Kreis von junggebliebenen Erwachsenen zu singen und zu spielen ist ja gar nicht so schwer. Geselligkeit und Unterhaltung in christlich geprägter Atmosphäre ist im „GSK“ garantiert.