Diakonieverein - Ausflug nach Ansbach

Mitglieder des Diakonievereins in Ansbach

Der Gemeinde-Diakonieverein unternahm am 31.05. einen Nachmittagsausflug nach Ansbach. Nachdem dort noch zwei Tage zuvor ein Unwetter mit Starkregen, Überschwemmungen und Hagel hauste, erlebten Mitglieder und Freunde des Gemeinde-Diakonie-Vereins Altdorf Ansbach am Ausflugstag von seiner schönsten und sonnigsten Seite.
In der Orangerie des Hofgartens der Residenz wurde gemeinsam Kaffee getrunken. Anschließend wurde im Rahmen einer Führung die Ansbacher Residenz besichtigt. Hierbei konnte die prächtige barocke Ausgestaltung der Residenz der Markgrafen mit Deckenfresken, Porzellan, Wandfliesen und dem kostbaren Mobiliar unter fachkundiger Führung bestaunt werden.
Abschließend genoss der Gemeinde-Diakonie-Verein in Wasserzell bei Ansbach im Gasthof Schwarzes Roß noch zu Abend fränkische Spezialitäten.
Nachdem am Tag zuvor noch viele nicht an den Ausflug ins unwettergeschädigte Ansbach geglaubt hatten, war der Ausflugstag bei schönstem Wetter rundum gelungen.