Nachmittagsausflug nach Schloss Dennenlohe

Der Diakonieverein lädt alle Mitglieder und Interessierten zum Nachmittagsausflug am 27.04.2017, nach Schloss Dennenlohe ein!
Wir wollen gemeinsam einen schönen und erlebnisreichen Nachmittag verbringen. Im Schloss Dennenlohe werden wir Kaffee-Trinken, anschließend den wunderschönen Landschaftspark besichtigen und auf der Heimfahrt am Altmühlsee noch gemeinsam zu Abend essen.

Bitte melden Sie sich telefonisch für die Ausflugsfahrt an bei Herrn Peter Bernhard, unter 09187/959865. Anmeldeschluss ist der Montag, 24.04.2017.

Mitgliederversammlung 2016

Auf der Mitgliederversammung des Gemeinde-Diakonie- Vereins Altdorf e.V. berichtete zunächst der 1. Vorsitzende Andreas Münch über die Aktivitäten des Vereins im Jahr 2016. 
So fanden u.a. zwei Ausflüge und vier Kaffeenachmittage im Haus Waldenstein statt. Erstmals wurde zum Tag der Pflege am 12. Mai die Arbeit der Pflegekräfte in der Zentralen Diakoniestation mit einer gemeinsamen Aktion wertgeschätzt. Erfreulich ist auch, dass die Mitgliederzahl des Vereins leicht ansteigt und bei rund 300 Mitgliedern liegt.

Tagesausflug nach Bayreuth

Der Gemeinde-Diakonieverein Altdorf besuchte im Rahmen eines Tagesausflug die Landesgartenschau in Bayreuth. Der vollbesetzte Bus fuhr so am Morgen eines wunderschönen Spätsommertages nach Bayreuth. Dort wurde die Landesgartenschau besucht. Weil das komplette Gelände der Landesgartenschau barrierefrei gestaltet ist, konnten auch die Ausflugsteilnehmer mit Rollator und Rollstuhl das gesamte Gelände erkunden.

Mitgliederversammlung des Diakonievereins

Bei der letzten Mitgliederversammlung des Gemeinde-Diakonievereins Altdorf stand die Ernennung des ehemaligen Vorsitzenden Peter Bernhard zum Ehrenvorsitzenden im Mittelpunkt. Peter Bernhard war durch Schwester Monika Onderka für das Amt des Vorsitzenden angeworben worden, nachdem er den Vorsitz des Wallensteinfestspielvereins abgegeben hatte. Bernhard hat ein Kultur- und Unterhaltungsprogramm für die Vereinsnachmittage entwickelte, hat Ausflüge vorbereitet und hat den Verein in überörtlichen Gremien vertreten.

Diakonieverein Altdorf in Eichstätt

Der Ausflug des Gemeinde-Diakonie-Vereins Altdorf führte 55 Teilnehmer im vollbesetzten Bus am 23.09.15 nach Eichstätt. Beginnend mit einer Stadtführung durch die Altstadt mit Dom und Residenz konnten die Teilnehmer des Ausflugs im eindrucksvollen Spiegelsaal der Residenz wissenwertes zur Geschichte Eichstätts, den Bistumsgründer Willibald und die Fürstbischöfe erfahren.

Der Diakonieverein stellt sich vor

1995 schlossen sich sechs Diakonievereine des Dekanats Altdorf zur „Zentralen Diakoniestation“ zusammen.

Der Gemeinde-Diakonieverein Altdorf unterstützt mit seiner Arbeit, durch Mitgliedsbeiträge und Spenden die Arbeit der Zentralen Diakoniestation und die Arbeit des Hauses Waldenstein in der Meergasse 22. Die Stadt Altdorf unterstützt die Arbeit des Gemeinde-Diakonievereins durch einen beträchtlichen jährlichen Zuschuss und die Kirchengemeinde Altdorf hilft durch eine jährliche Kollekte.